Kauer | Brodmeier | Peter Architekten & Ingenieure GmbH
Kauer | Brodmeier | Peter   Architekten & Ingenieure GmbH

BIM - 3D Gebäudemodell

Wir arbeiten mit ArchiCAD 21 und planen alle Gebäude von Anfang an als 3D-Gebäudemodell. Dies ist die Grundlage für alle weiteren Schritte für das Building Information Modeling (BIM).

 

Für Umbau- und Sanierungsprojekte wird mittels einer optischen Vermessung mit einem abbildender Laserscanner nicht nur der Bestand dokumentiert, sondern es bietet sich auch die Möglichkeit, an jeder Stelle Maße und Koordinaten abzumessen. Mit dieser exakten Vermessung wird aus der digitalen Punktewolke ein 3D-Gebäudemodell erstellt.

 

Am Beispiel Karmelitenkloster Würzburg zeigen wir hier exemplarisch den Weg zum BIM-Modell. Dieses 3D-Gebäudemodell bietet viele Vorteile bei der Planung und dient später als Basis für das Facility Management.

 

3D-Laserscanner - Aufnahme

3D-Gebäudemodell - Auschnitt

 

 

BIM-Modell

 

 

Der Entwurf der Kehrbaumarchitekten AG wurde von uns in ein 3D-Gebäudemodell übergeführt. Im Auftrag des Ingenieurbüros Reitberger konnte durch diese Planung das Tragwerk optimiert werden. Auf diesem Wege wurden auch konstruktiv komplexe Punkte gelöst, sowie Zeichen- und Bemaßungsfehler erkannt. Das Bild zeigt die Ausführungsplanung im Rohbau. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kauer | Brodmeier | Peter Architekten & Ingenieure GmbH